"Sterne prallen gelegentlich aufeinander und es entstehen neue Welten."

 

mikrokosmos  - eine Welt für sich. Voller musikalischer Überraschungen. Gebündelte Energie. Deutsche Texte, poetisch und gefühlsbetont. Gerne auch unverblümt und kritisch. Wir wollen streicheln, aber auch kneifen, wenn es das Thema verlangt. Es ist Zeit, Euch zu verwöhnen: Galaktische Gitarrensounds, virtuos und energetisch. Worte - ehrlich, mit Tiefgang - mit einer Extraportion Humor. So lieben wir es.

Das Leben ist eine Achterbahn,  wie unsere Musik.

Claudia Wehberg: „Ich erzähle meine Geschichten und die der anderen. Und die, von denen ich glaube, sie wären die der anderen. Ich schreibe sie auf und dann singe ich sie. Es gibt keine Regeln, nur Gefühl und Spaß an der Kreativität. Mein Sternzeichen? Chamäleon. Ich passe mich an, wechsele die Farben. Ich schreibe Texte und Songs für Menschen, die ihren Blick auf Weitwinkel gestellt haben - mit guten Gedanken. mikrokosmos ist mein Mikrokosmos.“

 

Freddy Rödiger: "Mein Leben ist der Musik gewidmet. Ich habe Blues gespielt, Rock, Hardrock, bis hin zu Metal. Dann aber auch Reggae, Folk, Latin und Pop. Das alles spiegelt sich in der mikrokosmischen Musik wieder. Ich fühle noch immer jeden Ton, den ich spiele.“

 


Christian Skerbs: „Schlagzeug spiele ich seit frühester Kindheit. Es ist meine Passion. 

In mikroKOSMOS finde ich genau die musikalische Herausforderung, die mir wichtig ist. Mal schnell, kraftvoll und energiegeladen, mal ganz sanft -  sehe ich mich als Bindeglied zwischen den einzelnen Bandmusikern. Hier kann ich kreativ sein."

Karl Emde: „Lass uns rocken, lass uns abheben! Am Liebsten jeden Tag. Am Liebsten jetzt, gleich und nachher sowieso! Musik ist meine Leidenschaft. 

Mein Bass ist Teil meiner Familie. Er bestimmt mein Leben und entwickelt mit mir Ideen, die später zum Song werden. Und das Gute daran - es passiert ganz von alleine. mikroKosmos ist mein Baby!"